Lokales Crowdfunding

Was hat es mit dem Crowdfunding auf sich?

Start jetzt deine Crowdfunding Kampagne

Du hast ein Vorhaben, eine Idee, ein Projekt? Aber dir fehlen zur Realisierung noch Geld, vielleicht auch Raum, helfende Hände oder andere Ressourcen? Dann könnte Crowdfunding etwas für dich sein. In unserer Crowdfunding Academy von Crowdstrudel erfährst du Schritt für Schritt wie es funktioniert.
Lokales Crowdfunding? Deine Crowdfunding Kampagne wird in eine bestehende lokale Community platziert. Die Menschen freuen sich, wenn bei ihnen ums Eck Vorhaben umgesetzt werden. Dadurch wird dein Vorhaben lokal sichtbarer und kann sich leichter verbreiten. Neue Verbindungen und Chancen entstehen!
Starte jetzt ein neues Projekt
call-thumb

Crowdfunding Call

Du möchtest bei deiner Crowdfunding Kampagne in der Konzeptionsphase und während der Durchführung vom imGrätzl Team persönlich mit Rat und Tat begleitet werden? Dann mach jetzt bei unserem Crowdfunding Call mit!

Es stehen zwei Plätze zur Verfügung. Die Anmeldung ist bis 05.09.2022 möglich. Teilnehmen können alle, die ein Vorhaben mitbringen, von dem auch die Allgemeinheit (mit)profitiert.

So nimmst du teil: Starte dein Projekt, hake dabei die Checkbox 'Call' an und fülle anschließend in der Kampagne die ersten beiden Formularseiten aus. Damit bist du beim Call dabei. Alle Teilnehmer*innen werden am 06.09.2022 benachrichtigt, ob es geklappt hat oder nicht. Weitere Informationen zum Crowdfunding Call und zur Begleitung.

Kosten:

Nur wenn deine Kampagne erfolgreich ist, behalten wir 5% von der eingegangenen Geldsumme ein, das ist für den Zahlungsanbieter und zur Deckung der internen Kosten. Es ist ein Selbstkostenpreis und für uns kein Geschäftsmodell. Wenn die Kampagne nicht erfolgreich ist, kostet sie dich nichts.